Kategorien
Uncategorized

Inspirierende Geschichten von sehr guten Poker Spielern

Wie alles andere im Leben braucht auch ein erfolgreicher Pokerspieler eine Menge harte Arbeit, Entschlossenheit und Geduld. Viele der heute weltweit bekannten Pokerspieler hatten es nicht leicht, dorthin zu gelangen, wo sie heute sind. Ihre Geschichten von Lumpen zu Reichtum waren für viele Menschen eine Quelle der Inspiration. Der Online Casino Bonus Betreiber Casiobonus stellt hier 5 der weltbekannten Pokerspieler und ihre Pokergeschichten, von der Tatsache, dass sie nur ein weiterer Pokerspieler waren, bis hin zu den Pokerspielern.

Sam Trickett

Beginnen wir mit dem Starpoker.in-Markenbotschafter! Sam Trickett ist heute die Nummer eins unter den Cash Games-Spielern der Welt, mit einer weltweiten Turnierrangliste von 7. Dieser Erfolg kam ihm jedoch nach vielen Entbehrungen zuteil.

Poker war für Trickett nie eine Karrierewahl, er wollte Profi-Fußballer werden. Er spielte kurz für Hartepool United, bis ihn eine ACL-Verletzung mit zerbrochenen Träumen und dem Job eines Gasinstallateurs zurückließ. Er spielte Poker auf der Seite, wobei er einmal fast eine halbe Million Dollar innerhalb von 6 Monaten verlor! 2007 gelang ihm jedoch die Teilnahme an der WSOP. Bei der WSOP 2010 belegte er den zweiten Platz beim 1-Millionen-Dollar-Buy-in-Turnier Big One for One Drop, nachdem er gegen Antonio Esfandiari nach einem Bad Beat verloren hatte, und gewann über 10 Millionen Dollar!

Seine Geschichte war eine Inspiration für viele aufstrebende Pokerspieler auf der ganzen Welt, denn sie beweist, dass man in jeder noch so schlechten Situation aufsteigen kann.

Mark Fleddermann

Das ist der Typ, der es geschafft hat, von 4 Dollar in der Tasche zu über 65.000 Dollar zu kommen! Mark Fleddermann hatte es aufgrund des wirtschaftlichen Abschwungs schwer, sich als Pokerspieler in Las Vegas zu behaupten. Das Geld ging zu Ende, und seine Geduld war auch am Ende.

Als letzten Versuch beschlossen Fleddermann und sein Kumpel Tom Christopher, einen Roadtrip nach Tunica, Mississippi, zu unternehmen, wo die „echten“ Pokerspiele stattfanden, die ebenfalls große Menschenmengen anzogen. Fleddermann war nicht nur völlig pleite, sondern missbrauchte sein Kreditlimit, um sein Auto zu tanken, und bekam als Gefallen eines Freundes ein Zimmer für zwei Nächte. Am Ende der beiden Tage war er um mehr als 65.000 Dollar reicher und viel glücklicher!

Chris Geldverdiener

Er war ein Buchhalter mit einem regulären Job und einer beständigen Lebensweise, bis er an einem $39-Satellitenturnier teilnahm, sich einen Platz bei der WSOP 2003 sichern konnte und das Hauptturnier für $2,5 Millionen gewann! Am beeindruckendsten war, dass dies sein erstes Live-Pokerturnier überhaupt war.

Moneymaker erhielt einen Master-Abschluss in Buchhaltung von der University of Tennessee. Er arbeitete als Rechnungsprüfer und als Teilzeitangestellter in einem Restaurant. Bis zu diesem schicksalhaften Satellitenturnier und dem damit verbundenen WSOP-Sitz war Poker keine Karriereoption. Er war ein unerwarteter Gewinner, weil niemand wusste, wer er war und woher er davor gekommen war. Und dann überraschte er alle, indem er den ersten Platz belegte.

Daniel Negreanu

Der beliebteste Pokerspieler der Welt heutzutage, Daniel Negreanu, hegte tatsächlich den Traum, ein professioneller Snooker-Spieler zu werden. Seit seinem 16. Lebensjahr begann er nebenbei zu pokern und ist heute einer der beliebtesten und versiertesten Pokerspieler der Welt.
Negreanu ist der einzige Mann in der Geschichte, der zweimal mit der WSOP-Auszeichnung „Pokerspieler des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Er hat 6 WSOP-Siege und 2 WPT-Siege (World Poker Tournament) zu Buche stehen.

Negreanu gilt auch als einer der bodenständigsten Spieler, weil er offen akzeptiert, dass er Schwierigkeiten beim Lernen und bei der Anpassung an Online-Poker hat. Er gab auch zu, dass sein Spiel nicht optimal war und ging zurück zu den Grundlagen, um es in seine ursprüngliche Form zu bringen. Diese Art von Bescheidenheit hat zu seinem anhaltenden Erfolg und seiner Popularität über die Jahre hinweg beigetragen. Sein Nettovermögen wurde 2015 auf über 29.825.000 Dollar geschätzt.

Daniel Cates

Der 26-jährige ehemalige Wirtschaftsstudent der University of Maryland, Daniel Cates, gilt heute als einer der besten Heads-up-No-Limit-Texas-Hold’em-Spieler der Welt. Er ist auch im Online-Bereich sehr beliebt.

Im Jahr 2014 verdiente er bei Poker Stars und Full Tilt Poker über 11.000.000 Dollar in Online-Geldspielen. Er sagt jedoch, dass es nicht immer so einfach war. In den ersten Tagen verlor er viel und musste Gelegenheitsjobs wie die Arbeit bei McDonald’s annehmen, um seine Bankroll wieder aufzubauen. Heute ist er einer der beliebtesten Spieler in der Online-Pokerszene und auch beim Live-Poker. Im Jahr 2010 gewann er über 5.000.000 Dollar, was ihn zum höchstdotierten Pokerspieler des Jahres macht.

Jetzt, wo Online-Poker so sehr an Popularität gewinnt, werden noch viele weitere Geschichten wie die von Daniel Cates auftauchen. Hoffen wir, dass es bald auch eine aus Indien gibt. Wir müssen nur auf der Hut sein.